XVR-Video Recorder - Nexonik Sicherheitstechnnik

XVR Video Recorder

XVR = Pentabrid Video Recorder = Fünf Protokolle Video Rekorder

Anschaltbare Kameratechnologien: HDCVI, AHD, TVI, CVBS und IP

Die HDCVI Technik ermöglicht 4 Signale über ein Kabel: HD Video, Audio, Daten, StromversorgungHDCVI2

XVR Rekorder sind wie HDCVI Rekorder ein Teil eines HDCVI Netzwerkes mit den typischen Anwendungen eines Video Rekorders.  

Technische Parameter

  • Typisch sind Anzahl maximale Kameras je Rekorder in den Abstufungen: 4-8-16-32. Zusätzlich können bis zu 16 IP Kameras angeschaltet werden.
  • PoE ist nicht möglich, nur über zusätzlichen PoE Switch.
  • HDCVI, AHD, TVI, CVBS und IP Kameras können angeschaltet werden.

Anwendungen

Aufgaben des Videorekorders:

  • Datenspeicherung (als Videorekorder mit Festplatten)
  • Alarm Management
  • Datenschutz-Nutzerrechte
  • Datenexport von Alarmaufnahmen
  • Eine direkte Anschaltung von einem oder mehreren Monitoren ist möglich für eine Alarmzentrale
  • Optional können diese Systeme aus der Ferne gewartet werden (VPN), oder auch je nach Modell Alarme an eine APP (mobile Anwendung) weiterleiten

Lange Kabelwege zwischen Kamera und Rekorder sind möglich. Die Bandbreite der Übertragung ist abhängig von Kabellänge und Qualität des Kabels.HDCVI3

Bildergalerie

Securityletter

Mit unserem Securityletter informieren wir Sie über Anwendungen in der Sicherheitstechnik von der Ausgangssituation, dem Bedarf, Auswahl der Systeme über Trainings bis zur Konfiguration der Videoüberwachung.

Jetzt den Securityletter abonnieren

© Copyright 2019 – all rights reserved – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten:
Nexonik GmbH – In der Au 9 – 36119 Neuhof – 0049 6655 93 996 99