SIP - Session Initiation Protocol - Nexonik Sicherheitstechnik

SIP - Session Initiation Protocol

bild

SIP ist ein Netzwerkprotokoll, das den Aufbau, die Steuerung und den Abbau einer Kommunikationssitzung zwischen mehreren Kommunikationsteilnehmern beschreibt.

In der Telekommunikation ist SIP weitläufig bekannt und im Einsatz für z.B. Telefonie. In der Videoüberwachung wird SIP üblich als Standard für Sprachkommunikation bei Gegensprechanlagen eingesetzt.

Speziell im Einsatz der Dahua Gegensprechanlagen sollte in der Nomenklatur das "-S" beachtet werden. Die Anlagen des Herstellers Dahua Technology sind nicht kompatibel von der Generation 1 zur Generation 2 (SIP). 

Es ist bei Dahua VTO und VTH genau darauf zu achten, aus welcher Generation die Geräte sind. Nach Aufspielen der SIP-Software der Generation 2 auf Geräte der Generation 1, sind diese Geräte nicht mehr ohne Support des Herstellers in Betrieb zu nehmen.

Kompatibilität

Generation 1 - Beispiel IP-Gerät

  • VTH1550CH
  • VTO2111D-WP

Generation 1 - Beispiel 2 Draht Gerät

  • VTO2000A-2
  • VTH1550CHW-2

Generation 2 - SIP2.0-IP-Gerät

  • VTH1550CH-S
  • DHI-VTO2000A-S

Generation 2 - SIP2.0-2Wire- 2 Draht Gerät

  • DHI-VTH1550CHW-2-S
  • DHI-VTO2000A-2-S

Securityletter

Mit unserem Securityletter informieren wir Sie über Anwendungen in der Sicherheitstechnik von der Ausgangssituation, dem Bedarf, Auswahl der Systeme über Trainings bis zur Konfiguration der Videoüberwachung.

Jetzt den Securityletter abonnieren

© Copyright 2019 – all rights reserved – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten:
Nexonik GmbH – In der Au 9 – 36119 Neuhof – 0049 6655 93 996 99